F18 Carrier Landing

F18 Carrier Landing 5.9

Kampfjet-Simulator mit realistischer Grafik

Bei F18 Carrier Landing landet man einen Kampfjet auf einem Flugzeugträger. Die Landebahn-Länge von nur 150 Meter erfordert viel Geschick bei der Landung. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • realistische Grafik
  • Auswahl an Düsenjets
  • zwölf Missionen
  • realistische Umsetzung der Steuerung

Nachteile

  • keine Waffen
  • Landungen nur auf Flugzeugträgern

Gut
7

Bei F18 Carrier Landing landet man einen Kampfjet auf einem Flugzeugträger. Die Landebahn-Länge von nur 150 Meter erfordert viel Geschick bei der Landung.

Große Auswahl an Jets

Neben einer F/A-18 Hornet stehen auch eine F-14 Tomcat, C-2A Greyhound und eine A-6 Intruder zur Verfügung. Um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern, schaut man sich eine 30-sekündige Aufzeichnung der letzten Landung an. Auf dem Weg zum Top Gun fliegt man auf Patrouille, führt Fotoerkundungen durch und betankt den Jet im Flug.

Zwölf verschiedene Missionen

In einem virtuellen 3D-Cockpit erfüllt man zwölf Missionen, alle mit einem leicht unterschiedlichen Landeszenario. Die Landungen finden aber stets auf Flugzeugträgern statt. Eines der interessantesten Features von F18 Carrier Landing: Die Landeaufnahmen schaut man sich aus verschiedenen Kameraperspektiven an. Die Aufnahmen kann man nicht abspeichern.

Sound und Grafik wirken realistisch

Der Sound und die Grafik von F18 Carrier Landing beeindrucken durch ihre Realitätsnähe, angefangen vom Cockpit-Display über das Wetter bis hin zum Klang des Afterburner.

Fazit: großartiges Spiel, auch wenn Kampfszenen fehlen

F18 Carrier Landing überzeugt auf ganzer Linie und spricht nicht nur solche Spieler an, die sich für einen Top Gun halten. Einziger Wermutstropfen: Es gibt keine Missionen mit Kampfszenen, in denen man die Waffen eines Düsenjets einsetzt. Für zukünftige Updates wären sicherlich auch Landungen auf Luftstützpunkten empfehlenswert.

F18 Carrier Landing

Download

F18 Carrier Landing 5.9